Speedmaster Omega Coaxial Chronograph Einführung

Das 44,25 mm große Gehäuse des Speedmaster Omega Koaxial-Chronographen besteht aus klassischem Edelstahl, das auch bei Speedmaster-Profiuhren zum Einsatz kommt. Das abgeschrägte schwarze Zifferblatt verfügt über ein weißes Transferelement und einen lackierten weißen Zeiger. Mit einem schwarzen Lederarmband oder Edelstahlarmband.

Nur zwei kleine Zifferblätter

Diese Uhr hat zwei kleine Zifferblätter auf dem Zifferblatt, anstelle der drei kleinen Zifferblätter, die bei den Speedmaster-Modellen üblich sind. Dies liegt daran, dass das kleine Zifferblatt in der 3-Uhr-Position sowohl den 12-Stunden-Timer als auch den 60-Minuten-Timer hat. Diese Innovation macht es einfacher und intuitiver, das Timing zu lesen.

Der Hauptkörper der Speedmaster Omega Coordinate Chronograph ist exquisit und elegant, dank des markanten Designkonzepts: Das flache konvexe verschleißfeste  Saphirglas wird nicht nur als Frontspiegel des Gehäuses replica uhren kaufen verwendet, sondern auch Es wird auch zum Polieren von Einschraubuhren verwendet. Das Saphirglas auf der Rückseite der Uhr ist entspiegelt und präsentiert die präzise Bewegung des Uhrwerks.

Das erste selbst produzierte koaxiale Chronographenwerk

1999 brachte Omega das erste koaxiale Hemmungssystem auf den Markt, das die Revolution in der Uhrentechnologie anführte. Das neueste Ergebnis dieser Uhrmacherrevolution ist das neue Omega Coaxial 9300 Kaliber, das 2011 eingeführt wurde. Dieses neue Uhrwerk verfügt nicht nur über eine hervorragende Timing-Leistung, sondern ist auch das erste mit einem Uhrwerk ausgestattete Uhrwerk der Omega Self-produced-Bewegungsfamilie.

Die innovative Chronographenfunktion mit vertikalem Rad ist mit einem omega replica
Chronographen-Hilfszifferblatt bei 3 Uhr versehen, das auch einen 12- und 60-Minuten-Chronographenzeiger trägt. Diese Zeigeranordnung ähnelt der Anordnung von Stunden- und Minutenzeigern auf dem Hauptzifferblatt, was im Einklang mit den Lesegewohnheiten der Leute steht. Es gibt auch einen zentralen Chronographenzeiger und einen kleinen Sekundenzeiger auf dem kleinen Zifferblatt bei 9 Uhr.

Die zwei Zeitsteuerknöpfe können ihre Funktionen vollständig ausführen, um das Risiko eines fehlerhaften Betriebs des Zeitsteuerungssystems zu vermeiden.

Silikonspirale und 4 Jahre Service-Garantie

Das Uhrwerk ist außerdem mit einer Silikonspirale ausgestattet. Silizium ist ein nicht magnetisches Material und wird daher nicht von Magnetfeldern beeinflusst. Diese Eigenschaft, kombiniert mit dem überlegenen Elastizitätskoeffizienten des Siliziummaterials, ermöglicht, dass das an dem Siliziummaterialblech angebrachte Gossamer eine genauere Laufleistung bewirkt. Siliziummaterial hat eine geringe Ermüdungswirkung und altert nur replik-uhren langsam. Die perfekte Kombination aus koaxialer Technologie und hauchdünner Spiralfeder aus Silizium verleiht der Uhr eine außergewöhnliche und zuverlässige Leistung, daher bietet Omega 4 Jahre Kundendienstgarantie für jede Art von Koaxialuhren mit Silikonspirale.

Als neues Mitglied der großen Speedmaster-Familie werden Speedmaster Omega Koaxial-Chronographen sehr beliebt sein. Unter den Superba-Enthusiasten bevorzugen zahlreiche Menschen die außergewöhnlichen Traditionen der ikonischen Chronographen und sind bestrebt, mit ihren hochinnovativen Uhrwerken und den herausragenden mechanischen Uhrwerken der Welt die herausragendsten mechanischen Uhrwerke herzustellen. “ Der legendäre Name Speedmaster, Speedmaster Omega Coaxial Chronograph wird sicherlich starke Reaktionen unter diesen Anhängern auslösen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.